Vita

1968 geboren in Essen
1987-1988 Studium der Bildenden Kunst an der École des Beaux Arts, Montpellier, Frankreich
1989-1993 Studium der Ästhetischen Erziehung, Kunst- und Kulturwissenschaften, UdK Berlin

1993-1997 Studium der Bildhauerei bei Prof. D. Evison, UdK Berlin
1997 Meisterschülerin
1999-2002 Lehrbeauftragte im Fachbereich Bildende Kunst/Lehramt, UdK Berlin
2002-2008 Lehrbeauftragte im Fachbereich Bildende Kunst, UdK Berlin
2004-2010 Lehrbeauftragte im Fach Bildhauerei am Caspar-David-Friedrich Institut der Moritz-Arndt Universität Greifswald

Stipendien

2008 Reisestipendium der Deutsch-Japanischen Gesellschaft, Rostock nach Japan
2007 Reisestipendium des Landes Mecklenburg Vorpommern nach Gotland, Schweden
2001-2003 Stipendium der Karl-Hofer Gesellschaft, Berlin
2001 Atelierstipendium des Landes Schleswig-Holstein im Künstlerhaus Cismar
2001 Atelierstipendium der Stiftung Rheinland Pfalz im Künstlerhaus Edenkoben
2000 DAAD-Reisestipendium nach Japan, Tokyo
1998-2000 NaföG-Stipendium (Postgraduiertenstipendium des Landes Berlin)
1998 Bernhard Heiliger Nachwuchs-Stipendium
1998 Atelierstipendium der Stiftung Kulturfonds, Künstlerhaus Ahrenshoop
1994 Stipendium Landesatelier im Künstlerhaus Salzburg, Österreich

Arbeiten im öffentlichen Raum

„Mobile Home 1“, Plaza Internacional, Barcelona, Calaf
„Griffstück“, Berlin-Adlershof, Berliner Elektronenspeicherring-Gesellschaft für Synchrotronstrahlung
„Sehnsüchte“, ehem. Eisenbahnbrücke, Bresewitz, Pruchten
„Ganz_Ei“, 1. Preis beim Realisierungswettbewerb für den Gänsemarkt der Stadt Barth
„Lange 1“, Skulpturen entlang des Wanderweges NVP

Projekte / kuratorische Tätigkeit

2011 „Wasserstand“, Ausstellungsprojekt in Kooperation mit dem Ozeaneum Stralsund, dem Tourismusverband Prerow und dem Vineta Museum Barth
2010 „Ortung 4“, Kuratorin für den Tourismusverband Prerow
2008 „Haus-Halt 1“, künstlerische Eingriffe an leer stehenden Häusern der Stadt Barth, Leitung eines Ausstellungsprojektes mit Kunststudenten aus Berlin und Greifswald
„Svanvithes roter Faden“, Filmprojekt mit Saied Sharifi
2004 Begründerin des Kunstvereins „Forum für aktuelle Kunst e.V.“, seitdem 1. Vorsitzende
2001 „Delphi-Projekt“ ein Ausstellungsprojekt zum ortsspezifischen Kontext in Delphi mit Studenten der UdK Berlin und der Kunsthochschule Athen, gefördert vom DAAD
2000 „Emballage“ Festival, Berlin, Ausstellungskuratorin und Betreuung von UdK-Studenten
1996 Mitbegründerin der Galerie „Glücksbox“, Berlin

Einzelausstellungen (Auswahl)

2009 „Listen to me“, Forum für aktuelle Kunst, Starkow
2007 „Anne Hille“, Villa Muramaris, Visby, Sweden
2005 „Augen-rauschen“, Meeresmuseum Stralsund
2004 „Anne Hille“, Galerie Eboran, Salzburg (K)
2003 „Gilla“, Galerie eye-kju, Greifswald
2002 „unspecific urban objects“, Kunstverein Viernheim
2001 „biscuits“, Galerie Sowaka, Kyoto, Japan
1999 „Junge Akademie“, Akademie der Künste, Galerie Buch, Berlin
1997 „Anne Hille“, Galerie Glücksbox, Berlin

Gruppenausstellungen

2009 „Oberflächen–Surfaces“, Kunst und Wissenschaft, Max-Planck-Insitut, Rostock
„1+1=1/ Zwillinge und Paare“, Kunstort, Putbus
„Gathering the tribes“, Quergalerie UdK Berlin

2008 „Die große Fahrt“, Künstlerhaus Plüschow
„Kunst Heute im Kulturhaus Mestlin“, Mestlin
2007„Landschaften der Sehnsüchte“, 11. internationales Symposium, Barth (K)
„Art Rainbow: Künstler aus Mecklenburg-Vorpommern in Japan“, Seiki Gallery, Kyoto (K)
„Art Rainbow Projekt“, Brick Museum, Maizuru Japan (K)

2006 „KunstStoff: Natur 3“, Internationales Symposium, Forum für aktuelle Kunst, Starkow (K)
„Wege auf dem Salzgrasland“, Kunstbahnhof Bresewitz
„Stark02“, Kunstfestival NVP, Starkow, Aufführung des Films „Früchte der Erkenntnis“
2005 „KunstStoff: Natur 2“, Forum für aktuelle Kunst, Starkow

2003 „IGA-Internationale Gartenausstellung Rostock“
„Anachronismen“ Torhaus Wellingsbüttel, Hamburg
„Anachronismen“, Gerhard-Hauptmann Museum, Berlin

2002 Stipendiatenausstellung, Brunswiker Pavillon, Kiel
„Vorstellung“, Kunstamt Schöneberg, Berlin (K)
„Drawings“, Kentler Gallery, New York
2001 „Mitglieder“, Akademie der Künste, Berlin
2000 „8. Bildhauerwerkstatt 2000“, Grimma (K)
„Kehraus“, Künstlerbahnhof Westend, Berlin
„Stipendiaten“, Brunswiker Pavillion, Kiel
1999 „Wien-Berlin“, Karl-Hofer-Gesellschaft, Künstlerbahnhof Westend, Berlin (K)
„Wien-Berlin“, Galerie Station 3, Wien (K)

1998 „Stipendiaten“, Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop (E)
„Work Art“, Förderpreisausstellung der Bosch GmbH, Galerie der Stadt Stuttgart (K)
„Vor Ort“, Galerie Lände, Kreßbronn (K)
„One Room“, Lützow Center, Berlin

1997 „3. Internationales Bildhauersymposium“, Strausberg, Berlin (K)
„Flaschenpost“, Forum Stadtpark, Graz (K)

„Flutzeichen“, Freilichtmuseum Schloss Altranft, Brandenburg

1996 „Kompositionen in Stahl“, Ausstellung im Stadtraum der Stadt Aichach (K)
„Junge Kunst aus dem Ruhrgebiet“, Wilhelm-Zimolong-Gesellschaft, Gladbeck (K)

„Art of conversation“, Cork Street Gallery, London
„Bildhauerzeichnungen“, Kunstverein Eisenturm, Mainz
„Trobada Internacional d'Escultors“, Barcelona-Calaf
1995 „Vollgummi“, Intermediales Symposium Schrattenberg, Österreich
Galerie Niet Ylko My, Wroclaw, Polen (K)